Mittwoch, 23.11.22

Bundesweiter Vorlesetag an der Peter-Thumb-Gemeinschaftsschule in Kooperation mit Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage

PTS Vorlesetag Hilzingen


Im Rahmen des bundesweiten Vorlesetages, der mit dem diesjährigen Motto „gemeinsam einzigartig - Vielfalt bereichert“ aufwartet, kamen drei Klassenstufen der Peter-Thumb-Schule in den Genuss einer Lesung zum Thema Rassismus und Fremdenfeindlichkeit.

Die Peter-Thumb-Schule ist offizieller Partner des Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Anlässlich der großzügigen Spende des Fördervereins konnte in Kooperation mit der Buchhandlung Lesefutter eine vielfältige Auswahl neuer Bücher zum Thema „Antirassismus“ für die Schüler*innen-Bücherei angeschafft werden. Dies war ausschlaggebend für die Auswahl der vorgelesenen Texte.
Manuela Trapani, erste Vorsitzende des Fördervereins der Peter-Thumb-Schule, las vor beiden sechsten Klassen verschiedene Passagen aus Tahar Ben Jellouns Werk „Papa, was ist ein Fremder?“
Dieses Buch ist ein Dialog zwischen einem Vater und seiner zehnjährigen Tochter. Der Vater beantwortet kindgerecht seiner Tochter drängende Fragen wie „was ist Rassismus?“ oder „was genau ist ein Genozid?“. Die Wahl fiel nicht zuletzt auf Jellouns Werk, weil es dem Autor geglückt ist komplizierte Begriffe zu vereinfachen und verständlich darzustellen. „Ich gehe davon aus, dass jeder Kampf gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit mit der Erziehung beginnt.“ (Jelloun, Tahar Ben – Papa, was ist ein Fremder? S.8.)
In der Grundschule Duchtlingen wurde Amanda Gormans „Change“ gelesen und in unserer zehnten Klasse Angie Thomas´ „The Hate U Give“.
Frau Trapani gelang es auf großartige Weise sowohl die Lust am (Vor-)Lesen zu steigern als auch auf das brennende Thema „Rassismus und Fremdenfeindlichkeit“ aufmerksam zu machen. So konnte die Peter – Thumb – Schule am bundesweiten Vorlesetag zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen.


Text: Annalena Spreng, Bilder: Anke Kleiner (Hilzingen) und Jutta Rohde (Duchtlingen)

 

Amtsblatt

Hier können Sie das aktuelle Amtsblatt herunterladen. Sie möchten das Amtsblatt abonnieren oder etwas inserieren? Gern informieren wir Sie!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.