Dienstag, 05.12.17

EU Projekt mit der Partnergemeinde Lizzano in Belvedere

EU-Projekt What about Europe?

Die Gemeinde Lizzano in Belvedere (Italien) hat den Zuschlag für ein EU-Projekt erhalten, das es den beiden Partnergemeinden erlauben wird, eine Veranstaltung vom 23. – 26. März 2018 in Lizzano durchzuführen, bei der Hilzinger Bürgerinnen und Bürger teilnehmen können. Durch die finanzielle Unterstützung der EU werden die Buskosten komplett übernommen.

Der Europaskeptizismus hat in den Mitgliedstaaten an Boden gewonnen und zu einer Neugestaltung der politischen Landkarte sowie zur Verwischung traditioneller politischer Einteilungen geführt. Mit dem Begriff selbst werden verschiedene Formen von Europaskepsis bezeichnet, die von simpler Kritik an den gegenwärtigen Modalitäten der Integration (Eurokritik) bis hin zu völliger Ablehnung der Europäischen Union an sich (Europhobie) reichen.
Die EU ermutigt, zu diesem Thema Projekte zu entwerfen, die sich mit den Gründen für den Euroskeptizismus beschäftigen und eine Debatte über seine Konsequenzen für die Zukunft der Europäischen Union anregen.
Für uns in Hilzingen konzentriert sich die Teilnahme am Projekt auf zwei Aktionen: einerseits eine Fragebogenaktion zum Thema Europaskepsis und andererseits die Teilnahme am festlichen Abschluss des Projekts im kommenden Jahr (23. – 26. März 2018) mit interessantem Rahmenprogramm. Organisiert wird die Fahrt vom Partnerschaftskomitee in Hilzingen.

Die Gemeinde Lizzano hat zusammen mit einem namhaften italienischen Psychologen diesen Fragebogen zum Thema "Europäische Union" entwickelt.

Das Partnerschaftskomitee bittet nun darum, dass möglichst viele Bürgerinnen und Bürger an der Umfrage teilnehmen, um die Ergebnisse der ausgewerteten Fragebögen bei der Abschlussveranstaltung präsentieren zu können.

 

Bild: Paula Pugliese, Vorsitzende des Partnerschaftskomitees und Bürgermeister Rupert Metzler freuen sich auf viele Teilnehmer.

Machen Sie mit, füllen Sie den Fragebogen bis 22. Dezember 2017 aus und geben diesen im Rathaus Hilzingen (Bürgerbüro) ab oder werfen ihn in den dortigen Briefkasten. Ausdrücklich erwünscht ist es, dass jedes Familienmitglied einen eigenen Fragebogen ausfüllt. Weitere Fragebögen gibt es im Bürgerbüro im Rathaus Hilzingen oder online im Internet unter www.hilzingen.de.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Mitglieder des Komitees Dr. Ingo Büren (info@ibueren.de) oder die Vorsitzende Paula Pugliese (paula-pugliese@t-online.de).

 


Amtsblatt

Hier können Sie das aktuelle Amtsblatt herunterladen. Sie möchten das Amtsblatt abonnieren oder etwas inserieren? Gern informieren wir Sie!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.