Donnerstag, 23.06.22

Neue Bestattungsmöglichkeiten auf den Friedhöfen in den Ortsteilen der Gemeinde Hilzingen

Am 5. April 2022 wurde eine Änderung der Friedhofssatzung inklusive der neuen Friedhofsgebührenkalkulation vom Gemeinderat beschlossen.
Auf den Friedhöfen in den Ortsteilen sind ab sofort Baumbestattungen möglich.

Hierzu hat sich die Gemeindeverwaltung bereits im Juli vergangenen Jahres mit den jeweiligen Ortschaftsräten zu Friedhofsbegehungen getroffen um eine geeignete Baumauswahl sowie geeignete Plätze für die Baumbestattungen zu finden. Es sind sowohl Baumreihen- als auch Baumwahlgräber für Urnenbestattungen möglich. Pro Baum sollen ca. 6- 8 Bestattungen möglich sein. Die Urnen werden kreisförmig um den Baum angeordnet. Die Namen der Verstorbenen werden auf einer separaten Stehle niedergeschrieben. Die Zielsetzung dieses Angebots ist es, eine erweiterte Option zu den gärtnergepflegten Gräbern auf dem Friedhof Hilzingen zu schaffen, bei denen die Hinterbliebenen sich nicht mehr um die Grabpflege kümmern müssen. Anfang dieses Jahres wurden hierzu auf dem Friedhof Binningen ein Amberbaum, auf dem Friedhof Riedheim eine Eiche, auf den Friedhöfen Schlatt a.R. und Duchtlingen jeweils eine Felsenbirne gepflanzt. Auf dem Friedhof Weiterdingen wird der bereits gepflanzte Gingkobaum für dieses Angebot genutzt.
In den Ortsteilen Riedheim und Weiterdingen gibt es weiterhin die Möglichkeit für Rasengrabstätten.
Weitere Informationen erhalten Sie bei der Friedhofsverwaltung der Gemeinde Hilzingen oder beim Bestattungshaus Homburger.


Amtsblatt

Hier können Sie das aktuelle Amtsblatt herunterladen. Sie möchten das Amtsblatt abonnieren oder etwas inserieren? Gern informieren wir Sie!

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.