Vidiciatico

Vidiciatico ist der zweite Gemeindeteil von Lizzano in Belvedere. Es liegt etwas höher auf der Straße zum Corno und ist sowohl für den Tourismus im Sommer als auch für den Wintersport gut ausgerüstet.

Die Apsis der alten Kirche und der daneben stehende Glockenturm bilden den charakteristischen und unverkennbaren Dorfplatz. Von der 1393 gebauten antiken Kirche ist nur die Apsis übrig geblieben, in deren hinterem Teil ein zweibogiges Fenster bewundert werden kann, in dem das Baudatum der Kirche eingraviert ist. Im Inneren der jetzigen Kultstätte, welche die alte Kirche ersetzt, befindet sich ein Altarbild von Antonio Crespi, welches "Jesus bei der Überreichung der Schlüssel an den Heiligen Petrus" darstellt und ein Bild des "Sacro Cuore" von Cittadini.

Nicht weit davon entfernt befindet sich das Oratorium von S. Rocco: hüttenformig mit einem daneben stehenden Glockenturm mit Kappe und Bogengang mit Steinsäulen. Das Oratorium wurde 1631 als Zeichen der Dankbarkeit für das Ende der Pest, an die alle eine Manzonianische Erinnerung haben, erbaut. Ebenso wie Lizzano hat sich auch Vidiciatico verändert; aber außer dem Haus Gherardi, das ein Zeugnis dafür ist, wie das antike Dorf einmal ausgesehen hat, werden die Besucher von Vidiciatico sicherlich den gut organisierten Städtebau mit seinen Dienstleistungen, Parkplätzen und gastfreundlichen Lokalen als angenehm empfinden.

Ortsplan

Vereine, Unterkünfte, Restaurants und mehr finden

Jetzt suchen

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite benutzen, erklären Sie sich mit unserer Datenschutzerklärung einverstanden.